Malen mit Eitempera

WAS ?

Mit Eitempera wurde schon im alten Aegypten und wahrscheinlich schon früher gemalt.
Bekannt ist auch ihre Verwendung in der Ikonenmalerei.
Nach einer Einführung mit Demonstration und der Herstellung einer Emulsion, werden wir zusammen malen. Die Farbpigmente sowie grundierte Malkartons besorgt Micha Hein.

WER ?

Alle Mitglieder der BKG und Partner und Freunde.

WAS MITBRINGEN ?

Getränke und Proviant mitbringen. 1 Ei von glücklichen Hühnern. Joghurtbecher und Pinsel mitbringen, wer hat.
Grösse 1 cm, 2 oder 3 cm breite Flachpinsel.
(Keine teuren Marderpinsel, Schweinshaarpinsel genügen.) Kleine Spachteln.

PREIS ?

Für BKG Mitglieder gratis. Kollekte für Partner & Freunde

INFO & ANMELDUNG ?

Bis spätestens 10. April 2016
Hans Georg Aenis, Schorenweg 19, 4058 Basel
Mail:
Die Anmeldung ist verbindlich. Wer keine Pinsel hat, bitte melden.

TANZEN ?

Antoinette Aenis bietet uns zum Bal Folk tanzen auf.

WO ?

Mit dem 11er-Tram Richtung Aesch, bis Haltestelle Freilager (ehemals Ruchfeld) an der neuen Hochschule für Gestaltung und Kunst.
Zu Fuss (ca.200 m) rechts entlang der Tramgleise in Fahrtrichtung weiter vorbei am Transitlager, vorbei am Gebäude von AGILITY bis zum Gebäude der Firma Möbeltransport (mit dem Signet: Hand hält Ei!). Kurz vorher führt eine kleine Rampe rechts hoch zum Gebäude.
Achtung Schild: Workshop BKG !
Auf der Gebäudeseite, dem Tramgleis gegenüber, befindet sich eine grosse rote LKW–Einfahrt. Rechts, direkt daneben, etwas verdeckt von grossen oft blauen Containern, befindet sich eine kleine rote Tür mit Klingel  > Theater Basel.
Achtung Schild: Workshop BKG !
Dort wenn nicht offen, klingeln, die Treppe rauf und du bist am Ziel.