Brigitte
Lacau

www.art-lacau.ch

Brigitte Lacau

Niederfeldweg 2

CH - 4124 Schönenbuch

Ausbildung

1958                in Frankreich geboren. Schulbildung in Frankreich

1984               Pädagogischer Abschluss (Lehrerseminar Chatou – F)

1984 - 1987    Bildhauerausbildung an der Alanus Hochschule bei Bonn und am Emerson College bei London

1992                Vertiefung des Kupfertreibens (technisch und künstlerisch) bei Jochen Bremen (D)

Seither            Verschiedenen Weiterbildungen für persönliche Entwicklung und Gruppenleitung

 

Bildhauerische Tätigkeit

1988                Aufbau der Werkstätte für Kupfer- und Steinarbeit in einem Heilpädagogischen Heim (GB). Kreativ-Atelier und Betreuung von Patienten in der Psychiatrie (CH)

1989 - 1999    Tätigkeit als Bildhauerin im Skulpturen-Atelier Basel: Arbeit im Bereich Abgusstechnik und Patinat für das Antikenmuseum und für die Münsterbauhütte, Herstellung von Replikaten von Museumsobjekten sowie Restaurierung von Skulpturen

Seit 1990        Künstlerische Tätigkeit, hauptsächlich Kupferskulpturen

                        Modellierkurse für Kinder, Bildhauerkurse für Erwachsene im eigenen Atelier

Seit 1996        Prozessorientierte Workshops mit Ton über Lebensfragen (Teambildungs- oder spirituelle Seminare)

Seit 2013        Porträts in Ton und freie Formen in Speckstein

 

Zu meiner Arbeit

In der Kunstschule hat mich das Kupfertreiben fasziniert. Der spielerische Gegensatz zwischen den zwei Dimensionen der Kupferplatte und der Dreidimensionalität der Skulpturen ist mir seitdem eine ständige Inspirationsquelle. Meistens entstehen meine Kupferskulpturen aus einem "Gefühlsbild", dem ich erst in Knetwachs förmlich näher komme, bevor ich die Kupferplatte schneide.

Die letzten Jahre habe ich vermehrt mit Speckstein und Alabaster gearbeitet. Ein ganz anderer Vorgang! Im Dialog mit dem Stein versuche ich, diesem eine «Leichtigkeit» zu verleihen. Dabei entstehen harmonische organische Formen.

                       

Ausstellungen

1990 & 1991   bei Privatpersonen in Basel, Mulhouse und Verrière bei Paris 
2001               Ortsmuseum Trotte in Arlesheim 
2004               Les rencontres de Saint Louis (Berufsverband Kunst & Kunsthandwerk Elsass) 
2009 & 2011   bei der Frauenberatungsstelle in Lörrach (D) 

2012                ESTIV’ART in Monestiès bei Albi (F)
2017               Ortsmuseum Trotte in Arlesheim 

2019                Kunst und Kunsthandwerk Markt in Forum Würth Arlesheim